Herzlich willkommen

„Höher, Schneller, Weiter“ ist das Paradigma unserer aktuellen Zeit. Die ‚optimierte Ablenkung‘ vom Wesentlichen hat Hochkonjunktur. Und nicht erst seit der Corona Pandemie zeigt sich, dass uns diese Haltung an den Abgrund führt – jeden Einzelnen von uns, wie auch gesellschaftlich. Klimawandel, stetig steigende depressive Erkrankungen und Burnout zeugen ebenso davon.

P200Wir brauchen – um gesund und überlebensfähig zu bleiben – wieder Zugang zu einer vergessenen Dimension in unserem Leben. Achtsamkeit, Bewusstheit und der Glaube an unser positives Potential können ein Grundgerüst schaffen, auf welchem unser Dasein ruhiger und zentrierter stattfindet. So beugen wir Erkrankungen vor und angenehme Erfahrungen wie Entspannung, Zuneigung und Ausgeglichenheit verstärken sich. Dies ist das Fundament für ein Leben in Harmonie und Gelassenheit.

Als gemeinnützig anerkannter Verein haben wir es uns zum Ziel gemacht diese neue Haltung, die gleichzeitig eine innere Tiefendimension ist, zu erkunden, zu pflegen und allen interessierten Menschen zugänglich zu machen. Damit wollen wir einen Beitrag leisten seelische Gesundheit zu stärken, Frieden und Wohlbefinden zu entdecken sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit unserem menschlichen Potential zu fördern.

Mit Hilfe von Meditation, bewusster Arbeit an Denk-, Fühl- und Verhaltensgewohnheiten sowie der Auseinandersetzung mit den menschlich, existenziellen Bedingungen (z.Bsp. dem Wissen über unsere Sterblichkeit oder der grundlegenden Freiheit über unsere Lebensentscheidungen) ist es möglich eine Tiefe im Bewusstsein zu entdecken aus der Wohlbefinden, Wahrhaftigkeit, ein Leben in Freiheit und letztendlich auch die Transformation des menschlichen Leidens auf allen Ebenen resultiert. Eine Bewegung hin zu authentischem Selbstbewusstsein, Mitgefühl und innerer Befreiung ist das Ziel.

„Der Mensch ist in seiner Entwicklung noch nicht am Ende. Es ist eine grundlegende Transformation möglich, die die Enge des Verstandes und die Einschränkungen der Charakter-Fixierung überwindet. Dann wird Frieden, Bewusstsein und Liebe erfahren, und aus diesem Sein entsteht eine ungeahnte Lebendigkeit und ein neues, überraschendes Handeln.“ Christian Meyer